Zum Inhalt springen

Eigene Methoden

Mit eigenen, selbst programmierten, Methoden lassen sich Programme übersichtlich halten. Methoden haben den folgenden Aufbau:

type Methodenname (type Variablenname) 
{
Anweisungen
return Rückgabewert
}


Soll die Methode einen Wert zurückgeben, so muss der Rückgabewert mit return am Ende der Methode zurückgegeben werden.

Soll eine Methode nichts zurückgeben, so ist der Typ der Methode void.

Das Beispiel zeigt die Methode MotorPower. Sie gibt nichts zurück und ist somit vom Typ void.

Die Methode verlangt als Eingabe die 3 Pins für die Motorsteuerung (siehe L293d) und die gewünschte Leistung v (zwischen 0 und 255).

void MotorPower(int a1, int a2,int en, int v) 
{
if (v>=0)
{
digitalWrite(a1,HIGH);
digitalWrite(a2,LOW);
analogWrite(en,v);
}
else
{
digitalWrite(a1,LOW);
digitalWrite(a2,HIGH);
analogWrite(en,-v);
}
}