Zum Inhalt springen

Der interne Pullup-Widerstand

Der Arduino verfügt über interne Pullup-Widerstände. Dadurch kann man Schalter (oder auch Transistorschaltungen) direkt an den Arduino anschließen. Der entsprechende Pin muss lediglich mit dem Befehl pinMode(Pinnummer,INPUT_PULLUP) auf INPUT_PULLUP gestellt werden.

Ist der Schalter geschlossen, so wird der Pin auf 0V heruntergezogen und der Befehlt digitalRead(Pinnummer) liefert LOW.

Ist der Schalter geöffnet, so wird der Pin über den Widerstand auf 5V hochgezogen (pullup) und der Befehl digitalRead(Pinnummer) liefert HIGH.

Auf dem Breadboard könnte das so aussehen:

Programmbeispiel:

  void setup()
    {
      pinMode(0, INPUT_PULLUP); // An Pin 0 ist der Schalter angeschlossen.
    }
  void loop()
    {
      if (digitalRead(0)==LOW)
      {
        // Schalter geschlossen
      }
    else
      {
        // Schalter geöffnet  
      }
    }