Zum Inhalt springen

LED-Schaltung

LEDs sind Leuchtdioden. Sie lassen, wie normale Dioden auch, den Strom nur in eine Richtung fließen. Und sie begrenzen die Stromstärke nicht. Wir müssen also mit einem Widerstand die Stromstärke begrenzen.

Auf dem Breadboard könnte das so aussehen:

Programmbeispiel:

 void setup()
      {
        pinMode(8, OUTPUT); // An Pin 8 ist die LED angeschlossen.
      }

    void loop()
      {
        digitalWrite(8, HIGH);   // Pin 8 auf 5V setzen (LED leuchtet)
        delay(1000);             // Eine Sekunde warten
        digitalWrite(8, LOW);    // Pin 8 auf 0V setzen (LED leuchtet nicht)
        delay(1000);
      }